Children's Shelter Foundation
Children's Shelter Foundation          Chiang Mai  Thailand
S o c i a l   w e l f a r e   O r g a n i z a t i o n
 
 
Joy's House  
 

Ein kleiner Einblick

 

Holiday & Charity
CSF Chiang Mai & Das Gästehaus Joy’s House

Zu Fuß sind es nur wenige Minuten von unserem Kinderhilfsprojekt bis zum Gästehaus Joy’s House, das ebenfalls von Joy Hanfaifa und Ulrike Meister geführt wird.

Gäste sind dazu eingeladen am traditionellen und kulturellen thailändischen Leben teilzunehmen und falls gewünscht das eigene Kinderhilfsprojekt dabei kennen zu lernen und zu unterstützen.

Neben dem Herzenswunsch Gästen einen unverfälschten Einblick in die thailändische Kultur und Natur zu gewähren haben die Besitzerinnen Joy und Ulrike von Anfang an ein weiteres Ziel verfolgt: Bedürftigen Kindern und Jugendlichen aus den Bergdörfern ein Zuhause, Schule und Ausbildung zu geben. Die Verknüpfung ist mehr als geglückt.

Ein Konzept von dem sowohl Gäste von Joy’s House als auch Kinder und Jugendliche der Children’s Shelter Foundation profitieren.

CSF unsere kleine Bio-Farm in den Bergen

30 km außerhalb von Chiang Mai liegt mitten in den Bergen unsere kleine Farm. Wir betreiben eine kleine Biofarm mit Gemüseanbau, Kräuteranbau und vielen Obstbäumen. Natürlich gibt es hier auch Hunde, Katzen, Hühner und Enten. Hier lernen schon unsere Kinder, wie die Farmer der neuen Generation arbeiten und wie wertvoll ein großes Wissen über Naturdünger, Bodenbeschaffenheit und Anbaureihenfolgen ist. Für Gäste von Joy’s House gibt es die Möglichkeit hier zu übernachten.

Unsere Kinder sind kleine Experten rund um die Natur und das präsentieren sie gerne und stolz für unsere Gäste oder auch für Schulen und Universitäten aus der ganzen Welt, die unsere mehrtätigen „Nature Camps“ buchen.

CSF Schule und Lernen

Neben der regulären Schule, die in Thailand nur das allernötigste Wissen vermittelt, bekommen unsere Kinder Nachhilfeunterricht und individuelle Förderung. Da die meisten unserer Kinder nur schlecht thailändisch sprechen, hat das Fach „Thailändisch in Wort und Schrift“ höchste Priorität.

Daneben wird Englisch als erste Fremdsprache unterrichtet – dabei helfen auch oft die Gäste aus Joy’s House. Weitere Fremdsprachen können gewählt werden. Außerdem unterrichten wir Word/Excel und Powerpoint.

Die Jugendlichen werden von unseren Lehrern auf Prüfungen vorbereitet und bekommen neben ihrer Praktischen Ausbildung ausbildungsspezifischen Unterricht wie z.B. Buchführung, Büro u. Kommunikation, Ernährungslehre, Tradition u. Kultur Thailand, Guide Training, Zeichensprache für Gehörlose etc.

CSF lernen fürs Leben „Classroom without walls“

Workshops & Ausflüge - dabei geht es um mehr als nur Freizeitgestaltung. Eine ganzheitliche Wahrnehmung und Förderung von Körper, Seele und Geist öffnet Türen zu sich selbst und zu anderen. Wissen, Kunst, Sport, Musik, Theater, Gedichte, Natur, Spiritualität, Freundschaft und Familie. All das und vieles mehr macht unser vielschichtiges Leben aus.

Spüren zu dürfen, selbst Erleben zu dürfen, Kreativ und Aktiv zu werden mit Herz und Verstand, sind die wichtigsten Dinge im Reisegepäck.

Aus diesem Grund bieten wir unseren Kindern und Jugendlichen verschiedenste Projektkurse an, die von externen Lehrern oder auch von Volontären durchgeführt werden. Die Kinder und Jugendlichen lernen dabei fürs Leben – und manchmal wird hierbei der Grundstein für einen späteren Beruf gelegt.

(Kursbeispiele: Malerei, Hipp Hopp, Zumba, Gitarrenkurs, Band, moderner Tanz, Erste Hilfe, Kompost u. EM, Bäckerei, Öle und Seifen, Kochen, richtig Bewerben, Persönlichkeits-training, Schmuck selber machen, Theater, Fahrrad-Werkstatt, Bauen und Reparieren, Yoga, Spirit of Nature, traditioneller Tanz, Nähen...)

CSF Nature Camps für Schulen/Universitäten

Ein voller Erfolg sind unsere Camps für Internationale Schulen, die allen viel Spaß bereiten und Wissen vermitteln. Es werden 2 – 14 Tage Programme für Gruppen (15 – 35 Teilnehmer) angeboten. Verschiedene Programmpunkte können individuell zusammengestellt werden. Programminhalte: Classroom without walls, Open your hearts, Getting close to Nature, Organic Farming, Traditional Thai and Hill Tribe Life, Saving Nature, Healthy Living for Body and Soul, Experience Nature through Art, Chiang Mai beside the beaten Tourist path.

Momentan arbeiten wir mit Internationale Schulen und Universitäten aus Thailand, Singapore, China, Indonesien und Amerika. In Zukunft wollen wir unsere Türen für Europa öffnen. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden wir Ihnen gerne unsere ausführliche Information.

CSF und der Verband für gehörlose Menschen Nord Thailand

In Zusammenarbeit mit dem Präsident des Gehörlosen-Verbandes Nord Thailand „Kru Noom“ ist es uns gelungen Ausbildungsstellen für gehörlose Menschen in unserem Gästehaus zu schaffen. Unsere Jugendlichen haben die Möglichkeit sowohl die thailändische als auch die amerikanische Zeichensprache zu erlernen und mit dem Diplom für Übersetzer abzuschließen. Sie können dann beruflich als Übersetzer für Gehörlose arbeiten. Weiterhin wollen wir das Angebot für gehörlose Gäste in Joy’s House ausbauen.

CSF Volontäre

Falls Sie sich für ein Volontariat bei uns interessieren, schreiben Sie uns bitte eine Email in der Sie sich kurz vorstellen, wir werden Ihnen dann weitere Informationen zukommen lassen. Volontäre sollten 2 – 12 Monate bei uns bleiben und ein großes Maß an Flexibilität und Offenheit mitbringen. Wir bitten um Ihre monatliche Unterstützung von 150 Euro/Monat für Unterkunft und Verpflegung. Falls Sie länger als 4 Monate bleiben, ist es möglich die Unterstützung zu reduzieren.

CSF Finanzierung

Die Finanzierung der monatlichen Kosten wird über folgende Mittel sicher gestellt:

  • Joy’s House Holiday & Charity
  • Sicherungsfond der Gründerinnen
  • Patenschaften
  • Projekt Spenden mit Kennwort
  • Einkommen „Nature Camps“

In Planung ist eine Bäckerei/Cafe mit Vertrieb in Chiang Mai.

» So können Sie helfen